Stadtwerke Wedel sind Hauseigentümern in Holm, Hetlingen, Haselau und Haseldorf aufs Dach gestiegen

Bild einer Solaranlage

Innerhalb eines Jahres wurden in den vier Gemeinden 11 Solaranlagen installiert

Innerhalb eines Jahres wurden in den vier Gemeinden 11 Solaranlagen installiert.
12 Monate nach der Markteinführung von Mein SonnenDach zieht der regionale Energieversorger Stadtwerke Wedel eine positive Bilanz für die Gemeinden Holm, Hetlingen, Haselau und Haseldorf. „11 Abschlüsse in 12 Monaten sind ein sehr gutes Ergebnis. Das übersteigt unsere Erwartungen“, freut sich Dr. Verena Schmitt, Projektleiterin, der Stadtwerke Wedel. Seit April 2015 bietet der Regionalversorger aus Wedel seinen Kunden Solardächer in einem Service-Komplettpaket an und baut damit sein Dienstleistungsgeschäft aus. Mit dem neuen Produkt „Mein Sonnendach“ übernehmen die Stadtwerke Wedel die Planung, die Wartung und die Gesamtinvestition der Solaranlage. Weiterlesen

Professionelle Betreuung von Senioren und demenzerkrankten Menschen

Althentherapeutin Nina Berg

Althentherapeutin Nina Berg

Eine Demenz ist der Mangel an kognitiven, emotionalen und sozialen Fähigkeiten.
Als Leitfaden gilt die Gedächtnisstörung.
Betroffen sind hauptsächlich:

  • Das Kurzzeitgedächtnis
  • Das Denkvermögen
  • Die Sprache
  • Die Motorik

Demenzerkrankte Menschen reagieren sehr sensibel auf unsere Stimmungen und bestimmte Situationen, wütende und gefrustete Reaktionen sind oft das Resultat. Es ist bewiesen, dass Kognitives Training ( z.B. Erinnerungsarbeit, Gedächtnistraining, Gymnastik) den Verlauf einer Demenz verlangsamt und so die Möglichkeit bietet dem Erkrankten zu helfen. Weiterlesen

Saisonstart 2016 Golf spielen vor den Toren Hamburgs – inmitten der Haseldorfer Marsch.

Wappen 20 JahreVon Cornelia Kolodziej
www.extras.de
Der GCGH 1996-2016 startet in sein Jubiläumsjahr mit einem interessanten Angebot für alle Golfinteressierten.
Unter den ersten 30 Teilnehmern der Schnupperkurse wird eine Jahresmitgliedschaft für 365 Tage verlost. Nach dem Motto „Spiel einfach mit!“ freut sich der Geschäftsführer Wolfgang Prozies auf die golfbegeisterten Teilnehmer.
Der Golfclub Gut Haseldorf trägt sein Wappen voller Stolz und wird höchstpersönlich durch seinen Präsidenten, Udo Prinz von Schoenaich-Carolath-Schilden, präsentiert. Weiterlesen

Tipps für Hobbyköche: So erkennt man guten Spargel und bereitet ihn richtig zu

Frischer Spargel

Die Königin unter den Gemüsesorten: Genießer greifen in der bis zum 24. Juni dauernden Spargelsaison beherzt zu. Foto: djd/Knorr

(djd). Endlich gibt es wieder frischen Spargel. Bis zum Johannistag am 24. Juni 2016, dem offiziellen Ende der Spargelsaison, kommen die feinen Stangen aus regionalem Anbau. Doch woran erkennt man, ob der auf Bauernhöfen, Wochenmärkten und im Supermarkt angebotene Spargel wirklich frisch ist? Wer es genau wissen will, sollte den sogenannten Quietschtest machen. „Dazu kann man einfach zwei Spargelstangen leicht aneinander reiben, dabei sollte man dann ein quietschendes Geräusch hören“, erklärt Knorr-Chefkoch Adrian Springer. Ein weiteres Indiz für eine gute Qualität sind geschlossene Spitzen und feuchte Enden. Weiterlesen

Fieberbehandlung aus Sicht der Kinder-Homöopathin

Kind liegt mit Fieber im Bett

Fieber gehört bei Kindern oft zum Heilungsverlauf.

Der Frühling klopft schon leise an die Tür, aber die kalten und wechselhaften Tage wollen nicht enden. Es beginnt die Hochsaison für Erkältungskrankheiten und Infektionen der oberen Atemwegen. Frau Vera Kaesemann ist seit 1995 niedergelassene Kinderhomöopathin und Autorin des Buches „Krankheit als Sprache der Kinderseele“, beschreibt die ganzheitliche sichtweise des Umgangs mit dem Fieber in der Kindersprechstunde.
„Gebt mir die Macht, Fieber zu erzeugen, und ich heile jede Krankheit“ wusste bereits Paramenides lange vor unserer Zeit. Fieber ist keine Krankheit, obwohl der gesamte Organismus betroffen und beeinträchtigt ist. Das Kind ist kampfbereit und will es mit der Bedrohung aus der Außenwelt (Bakterien, Viren usw.) aufnehmen und seine (Abwehr-)Kräfte messen. Weiterlesen

Energiearbeit mit innerwise®

Anzeige
innerwise ist die Heilung durch die Wiederverbindung mit der inneren Weisheit. Unsere innere Weisheit oder auch Unbewusstes, Intuition, Bauchgefühl genannt, gibt uns tagtäglich Zeichen was uns gut tut und somit richtig ist oder was uns schadet und falsch für uns ist.
Viele Menschen haben im Laufe ihres Lebens verlernt, ihre innere Stimme wahrzunehmen oder ihr zu vertrauen. Stattdessen lassen sie sich vom Verstand leiten. Weiterlesen

Veranstaltungen Kulturverein Haseldorfer Marsch

Der Kulturverein Haseldorfer Marsch lädt ein in die historische Bandreißerkate
Achtern Dörp 3 in Haseldorf


Sonntag, 10. Januar 15.00 bis 17.00 Uhr
Neujahrsempfang
Freitag 5. Februar 19.30 Uhr
Mitgliederversammlung
Freitag 26. Februar 20.00 Uhr
Weinprobe mit Herrn Friese von der Alten Schmiede Holm


Der Kulturverein wünscht  allen kleinen und großen Bürgern in unserer Marsch wunderbare Weihnachten und ein gutes neues Jahr!
Thomas Herion und Lena Krohn

Anmeldung für das TVH- Sommerferiencamp 2016!

von Donnerstag, den 28. Juli bis Sonntag, den 31. Juli 2016. Bist du auch dabei? Anmeldungen ab März!
Wir probieren etwas Neues und wollen in die Jugendherberge nach Schleswig fahren! Spiele, Sport, Spannung, Schwimmbad und Ausflug sind  unser Programm. Damit wir ein bisschen Planungssicherheit haben bitten wir jetzt schon um Anmeldung. Mehr Infos gibt es dann im Februar 2016.  Teilnehmen können Kinder von 6-14 Jahren.
Die Teilnehmergebühr beträgt 120,00€ pro Kind. Darin enthalten ist die An- und Abreise, Unterkunft, Vollverpflegung, Eintritt und ein Ausflug.  Betreut wird das Feriencamp wieder durch das bewährte Betreuerteam Janneke, Martina und Heinz. Anmeldung bitte mit nachfolgendem Abschnitt an euren Trainer/ÜL oder im Internet unter http://www.haseldorf.com/tvh/pages/kontakt/online-formular.php

Sommercampeinladung 2016 Anmeldung

Naturkunde für Kinder

Einmal wöchentlich, treffen sich die Eisvögel im NABU Naturzentrum am Haseldorfer Hafen.
Dort lernen sie, betreut durch die Föjler des nahegelegenen Elbmarschenhauses,  Themen wie Energie, Plastik im Meer, Insekten und Baumkunde und viele mehr spielerisch kennen. Dabei wird gewerkelt, gebastelt und viel gespielt, und auch Exkursionen in die nähere Umgebung sind Teil des Programms.
Getroffen wird sich Dienstags von 15-17:00 Uhr. Der Schnuppermonat ist kostenfrei, jeder weitere kostet 3 Euro als Materialkostenbeitrag. Nabu Mitglieder sind frei.

Spielerisch lernen die Kinder die Zusammenhänge der Natur kennen.

Spielerisch lernen die Kinder die Zusammenhänge der Natur kennen.

LandFrauen, aus der Haseldorfer Marsch und Umgebung, sind wieder aktiv!

Nach der Sommerpause starteten die Damen aus dem LandFrauen-Verein Haseldorfer Marsch u.U. ins neue Programm für das 2. Halbjahr 2015. Am Tag des offenen Hofes, im September, hatte der Obsthof Plüschau/Haselau eingeladen. Mit unseren leckeren Torten/Kuchen verkauften wir LandFrauen in der Cafeteria im Obsthof.
Thema Ende September war „Video-Rückblick-800 Jahre Gemeinde Haseldorf“. Anlässlich des 825. Jubiläumsjahres, hatten Angret und Peter Köhncke, ihre privaten Videoaufnahmen vorgeführt. Die eine und andere Anwesende an diesem Abend, konnte  sich auf diesen Bildern vor 25 Jahren wiederfinden – genügend Stoff für anregende Unterhaltungen. Weiterlesen

Blätterausgabe

Werbung